top of page
BRICK_CMYK.jpg

Datenschutz

Datenschutzhinweise

Diese Hinweise zum Datenschutz beschreiben die Verarbeitungsprozesse auf dieser Webseite sowie jene Verarbeitungsprozesse, die im Rahmen unserer Onlineshop-Aktivitäten in der Veranstaltungsorganisation anfallen.

 

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und des BDSG (neu), ist:

 

Brick Project GmbH

Sebastian Papon

Rapsweg 16

22549 Hamburg 

info@BRICK-PROJECT.DE

Wir sind aktuell nicht zur Bestellung eines Datenschutzbeauftragten verpflichtet. Sollten Sie Betroffenenrechte geltend machen wollen oder anderweitige Fragen und Anmerkungen zum Thema Datenschutz haben, so wenden Sie sich gern an die oben genannten Kontaktdaten.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur zu den in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecken. Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den genannten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,

  • die Verarbeitung zur Abwicklung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist,

  • die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist,

die Verarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben.

Datenverarbeitung im Rahmen der Website-Nutzung

 

Erfassung allgemeiner Informationen beim Besuch unserer Website

Wenn Sie auf unsere Website zugreifen, werden automatisch mittels 1&1 WebAnalytics Informationen allgemeiner Natur erfasst. 

Zum Schutz von personenbezogenen Daten verwendet 1&1 WebAnalytics keine Cookies. 

Es werden keine personenbezogenen Daten von Websitenbesuchern gespeichert, damit keine Rückschlüsse auf die einzelnen Besucher gezogen werden können. Es werden folgende Daten erhoben:

  • Referrer (zuvor besuchte Webseite)

  • Angeforderte Webseite oder Datei

  • Browsertyp und Browserversion

  • Verwendetes Betriebssystem

  • Verwendeter Gerätetyp

  • Uhrzeit des Zugriffs

  • IP-Adresse in anonymisierter Form (wird nur zur Feststellung des Orts des Zugriffs verwendet)

Diese Informationen sind technisch notwendig, um von Ihnen angeforderte Inhalte von Webseiten korrekt auszuliefern und fallen bei Nutzung des Internets zwingend an. Sie werden insbesondere zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Sicherstellung eines problemlosen Verbindungsaufbaus der Website,

  • Sicherstellung einer reibungslosen Nutzung unserer Website,

  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie

  • zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten basiert auf unserem berechtigten Interesse aus den vorgenannten Zwecken zur Datenerhebung, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir verwenden Ihre Daten nicht, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Empfänger der Daten sind nur die verantwortliche Stelle und ggf. Auftragsverarbeiter.

Anonyme Informationen dieser Art werden von uns ggfs. statistisch ausgewertet, um unseren Internetauftritt und die dahinterstehende Technik zu optimieren.

Zur sicheren Verarbeitung der personenbezogenen Daten durch die 1&1 Internet SE wurde ein Vertrag zur Auftragsverarbeitung (AVV) nach EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) mit der 1&1 Internet SE geschlossen.

SSL-Verschlüsselung

Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL) über HTTPS.

Kontaktformular

Treten Sie bzgl. Fragen jeglicher Art per E-Mail oder Kontaktformular mit uns in Kontakt, so isthierfür ist die Angabe einer validen E-Mail-Adresse erforderlich. Diese dient der Zuordnung der Anfrage und der anschließenden Beantwortung derselben. Die Angabe weiterer Daten ist optional. Die von Ihnen gemachten Angaben werden zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert. Wir verarbeiten Ihre Anfragen über das Kontaktformular auf Basis unseres berechtigten Interesses daran, eine attraktive Kontaktoberfläche für unsere Kunden über unsere Webseite anbieten zu können, Art. 6 Abs. 1 lit. F DSGVO.

Wix Website-Baukasten

Wir verwenden für die Erstellung und Bereitstellung unserer Webseite den Wix Website-Baukasten (im Folgenden: „Wix“), bereitgestellt von Wix.com Ltd., 40 Hanamal Tel Aviv St., Tel Aviv, 6350671, Israel. Es bestehen ebenfalls Wix-Niederlassungen innerhalb der EU sowie in Vancouver und New York. Zu sämtlichen Niederlassungsstandorten ist ein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommussion ergangen.

Wix ist ein System zur Bereitstellung von Webseiten, welches uns mittels einer Cloud zur Verfügung gestellt wird und uns eine leichte Bedienbarkeit und Pflege unserer Internetpräsenz ermöglicht. Wix erfasst im Rahmen dessen von unseren Besuchern technische Nutzungsinformationen wie Browser, Betriebssystem, Bildschirmauflösung, Zeitpunkt des Seitenbesuchs und Ihre IP-Adresse, sowie auch, sofern Sie unser Kontaktformular verwenden, Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse (s.o.).

Wir verwenden Wix im Rahmen unseres berechtigten Interesses an der Bereitstellung einer leicht zu pflegenden und mit vielen Betriebssystemen kompatiblen Webseite für unsere Interessent*innen, Art. 6 Abs. 1 lit. F DSGVO.

Es kann im Rahmen der Bereitstellung unserer Webseite durch Wix auch zur Setzung von Cookies auf Ihrem Gerät kommen. Wir verwenden hierbei Session-Cookies, die von Wix voreingestellt platziert werden. Sie erhalten beim Betreten der Webseite die Möglichkeit dazu, zur Platzierung von nicht strikt technisch notwendigen Cookies Ihre Einwilligung zu erteilen oder nicht zu erteilen, § 25 Abs. 1 TTDSG i.V.m. Art. 6 Abs. 1 lit. A DSGVO. Ihre erteilte oder nicht erteilte Einwilligung wird wiederum ebenfalls mittels eines Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert.

Funktional dienen alle platzierten Cookies ausschließlich dazu, unser Webangebot inklusive Kontaktformular via Wix anzubieten. Wir haben hierbei die Datenerfassung und die Platzierung von Cookies auf das Minimum reduziert, das zum Betrieb einer Webseite durch Wix erforderlich ist. Hierbei werden auch erforderliche Cookies unabhängig von Ihrer Einwilligung gesetzt im Rahmen unseres berechtigten Interesses daran, Ihnen unsere Webseite präsentieren zu können, Art. 6 Abs. 1 lit. F DSGVO.

Datenverarbeitung im Rahmen des Online-Shops

Wir bieten unseren Kunden (B2B) die Möglichkeit, durch uns als verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung einen Online-Shop zur Bereitstellung von Tickets, Parkplätzen u.Ä. im Rahmen von Veranstaltungen zu betreiben. Hierbei erfassen wir personenbezogene Daten der Besucher*innen, die über unsere Kunden von unserem Onlineshop-Dienst Gebrauch machen.

Zur Realisierung dieses Dienstes bedienen wir uns den Diensten der Softwert Gesellschaft für technische Software mbH („Softwert“), welche uns die Oberfläche des Online-Shops sowie unser Datenbankmanagement im Rahmen einer Auftragsverarbeitung zur Verfügung stellt.

Im Einzelnen erfassen wir jene Daten, die für die Bereitstellung des Dienstes erforderlich sind. In der Regel ist dies Ihre E-Mail-Adresse sowie zusätzliche Identifizierungsmerkmale, die für den Dienst benötigt werden (bspw. Kontaktdaten, KFZ-Kennzeichen für Parkplatzmanagement, Name, Adresse und evtl. weitere Angaben bei Ticketmanagement o.Ä.).

Es kann auch zu einer Bereitstellung von personenbezogenen Daten durch unsere Kunden an uns kommen (insb. durch Kontaktlisten). Diese werden uns durch unsere Kunden in deren Verantwortlichkeit zur Verfügung gestellt. Zu näheren Informationen hierüber wenden Sie sich an unseren Kunden. Wir informieren Sie bei Bedarf selbstverständlich gern, wer uns Ihre Daten zur Verfügung gestellt hat. Wir nutzen diese bereitgestellten Daten dann wiederum in unserer Verantwortlichkeit zur Bereitstellung unseres Onlineshop-Dienstes bzw. zur Versendung von Einladungs-Emails.

Es besteht für uns im Rahmen des Online-Shops auch die Möglichkeit, mittels platzierter Session-Cookies einen Login zur Zuordnung zu einer geschlossenen Session zu setzen und so eine Login-Navigation zu ermöglichen. Wir machen von dieser Funktion Gebrauch, sofern dies für die von uns angebotenen Online-Shop-Funktionen erforderlich ist.

Wir verarbeiten die Daten der Veranstaltungsbesucher im Rahmen unseres berechtigten Interesses daran, unser Onlineshop-Angebot initial betreiben zu können (Art. 6 Abs. 1 lit. F DSGVO). Sollten Sie sich dazu entscheiden, sich über unseren Onlineshop für eine Veranstaltung anzumelden, so erfolgt die weitere Verarbeitung im Rahmen der Anbahnung und Durchführung eines Vertrages mit Ihnen als betroffener Person, Art. 6 Abs. 1 lit. B DSGVO.

Wir speichern die uns über diesen Dienst zur Verfügung gestellten Daten im Regelfall nur kurzfristig, bis maximal 3 Monate nach Beendigung der Veranstaltung, um hierzu mögliche Rückfragen noch beantworten zu können. Anschließend werden die Datensätze endgültig gelöscht. Falls wir regelmäßig mit einem Kunden zusammen arbeiten, so kann es auch sein, dass wir zum Zwecke der leichteren Handhabe auch Datensätze länger aufbewahren. In diesem Fall löschen wir Ihre Daten, wenn die Kundenbeziehung beendet wird oder eine betroffene Person an drei Veranstaltungen des Kunden in Folge nicht teilgenommen hat. Falls Sie unabhängig hiervon eine Löschung wünschen, so können Sie dies natürlich jederzeit veranlassen, indem Sie sich formlos an info@brick-project.de wenden.

Bewerbungen

Im Rahmen des Bewerbungsprozesses erheben wir ausschließlich die Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen.

Wenn Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen per E-Mail zusenden, kann dies derzeit nur unverschlüsselt geschehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass der unverschlüsselte Versand personenbezogener Daten nicht sicher ist. Alternativ können Sie uns Ihre Bewerbungsdaten per Post zusenden.

Nach Eingang Ihrer Bewerbung nutzen wir die von Ihnen bereitgestellten Informationen, um Ihre Eignung für die Stelle zu prüfen und das Bewerbungsverfahren durchzuführen. Gegebenenfalls werden geeignete Bewerbungen intern an die Verantwortlichen im Unternehmen für die jeweils offene Position weitergeleitet. Dann wird der weitere Ablauf abgestimmt. Im Unternehmen haben grundsätzlich nur die Personen Zugriff auf Ihre Daten, die diese für den ordnungsgemäßen Ablauf unseres Bewerbungsverfahrens benötigen.

Ihre Daten werden ausschließlich in Rechenzentren der Bundesrepublik Deutschland verarbeitet.

Die Verarbeitung der Daten, die Sie uns im Zusammenhang mit einer Bewerbung zur Verfügung stellen, erfolgt auf der Grundlage des § 26 BDSG, insbesondere Absatz 1. Danach ist die Verarbeitung der Daten zulässig, die im Zusammenhang mit der Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses erforderlich sind.

Sollten die Daten nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens ggf. zur Rechtsverfolgung erforderlich sein, kann eine Datenverarbeitung auf Basis der Voraussetzungen von Art. 6 DSGVO, insbesondere zur Wahrnehmung von berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO erfolgen. Unser Interesse besteht dann in der Geltendmachung oder Abwehr von Ansprüchen. Eine Löschung erfolgt in der Regel 6 Monate nach Besetzung der fraglichen Stelle.

Besteht unsererseits im Fall einer Absage dennoch Interesse an Ihrem Profil, werden wir Ihr Einverständnis für eine weitere Speicherung und Prüfung auf Übereinstimmung mit anderen offenen Positionen im Unternehmen einholen. Nur mit Ihrem Einverständnis werden Ihre Daten dann weiter genutzt. Reagieren Sie auf die Anfrage nicht innerhalb des Zeitfensters, in dem wir Ihre Daten aufgrund unserer berechtigten Interessen speichern, so erfolgt eine automatische Löschung.

Für den Fall, dass Sie einer weiteren Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten zugestimmt haben, werden wir Ihre Daten auf Basis von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO in unseren Bewerber-Pool übernehmen. Dort werden die Daten nach Ablauf von zwei Jahren gelöscht. Sie können Ihre Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit widerrufen. Bitte schicken Sie uns dazu eine E-Mail an info@brick-project.de

Sollten Sie im Rahmen des Bewerbungsverfahrens den Zuschlag für eine Stelle erhalten haben, werden Ihre Bewerbungsdaten in unser Personalinformationssystem überführt.

Löschung bzw. Sperrung der Daten

Wir halten uns an die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten daher nur so lange, wie dies zur Erreichung der hier genannten Zwecke erforderlich ist oder wie es die vom Gesetzgeber vorgesehenen vielfältigen Speicherfristen vorsehen. Nach Fortfall des jeweiligen Zweckes bzw. Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

Ihre Betroffenenrechte

Unter den angegebenen Kontaktdaten unseres Datenschutzverantwortlichen können Sie jederzeit folgende Rechte ausüben:

  • Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung,

  • Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten,

  • Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten,

  • Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen dürfen,

  • Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns und

  • Datenübertragbarkeit, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder einen Vertrag mit uns abgeschlossen haben.

Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an die für Sie zuständige Aufsichtsbehörde wenden. Ihre zuständige Aufsichtsbehörde richtet sich nach dem Bundesland Ihres Wohnsitzes, Ihrer Arbeit oder der mutmaßlichen Verletzung. Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nichtöffentlichen Bereich) mit Anschrift finden Sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Service/Anschriften/anschriften_table.html

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Fragen zum Datenschutz

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail oder wenden Sie sich direkt an die für den Datenschutz verantwortliche Person in unserer Organisation (Kontaktdaten siehe oben).

Die Datenschutzerklärung wurde mit dem Datenschutzerklärungs-Generator der activeMind AG erstellt und entsprechend angepasst.

Stand: Januar 2024

bottom of page